[Seminarbericht] 3 hoch 3. Ein trilaterales Projekt zu Menschenrechten, Religion und Medienpartizipation

Foto: V. Velickovic / AL Thüringen

"3 hoch 3" war ein interaktives Austauschprogramm zwischen Bosnien und Herzegowina, Serbien und Deutschland. Die Jugendlichen aus diesen drei Ländern begaben sich auf eine Spurensuche um die abstrakten Themenfelder Menschenrechte, Religion und Medien(partizipation) mit ihren Vorstellungen und Diskussionen zu füllen.

Gemeinsam luden das 

 

 evz                    BMFSJ

Das Projekt wird gefördert im Programm EUROPEANS FOR PEACE der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ) sowie durch den Kinder- und Jugendplan des Bundes International des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Diese Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung der Stiftung EVZ oder des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend dar. Für inhaltliche Aussagen trägt der Autor die Verantwortung.

 


Politische Jugendbildung ist ein Angebot
der Jugendbildungsreferent*innen von
Arbeit und Leben DGB/VHS e.V.

BMFSJ