Schwerpunkt 2019/2020: Für soziale Gerechtigkeit, gegen Ausgrenzung und Rassismus

Soziale Gerechtigkeit und gesellschaftliche Ausgrenzungsmechanismen zu thematisieren und das Recht auf Teilhabe für alle und solidarisches Miteinander zu unterstützen, ist von jeher eine Kernaufgabe der Bildungsarbeit von ARBEIT UND LEBEN. In den Jahren 2019 und 2020 werden wir dieses Themenfeld insbesondere im Kontext von Ausbildung und Arbeitswelt verstärkt in den Fokus rücken und überlegen, wie wir Jugendliche damit erfolgreich erreichen. 

„Für soziale Gerechtigkeit, gegen Ausgrenzung und Rassismus“ ist uns dabei Leitspruch und Auftrag. Im Mittelpunkt der Arbeit liegt die Entwicklung und Erprobung von Seminaren der politischen Jugendbildung. Darüber hinaus wollen wir eine Podcastreihe realisieren, Materialien zu Klassismus entwickeln und neue Methoden zur Auseinandersetzung mit Rassismus in der Arbeitswelt erarbeiten.