Tag der Menschenrechte - Globales Lernen mit Auszubildenden

Symbolbild | Photo by That's Her Business on Unsplash

Heute ist Tag der Menschenrechte und für uns Anlass das Thema im Bereich des Globalen Lernens genauer zu beleuchten.

Global denken, lokal handeln und Verantwortung entwickeln ist eines der Schwerpunktthemenfelder der politischen Jugendbildung bei Arbeit und Leben.

Da die Wurzeln des Globalen Lernens unter anderem in der Menschenrechtsbildung liegen, möchten wir diesem Schwerpunkt zum heutigen Tag der Menschenrechte mit diesem Blogbeitrag Sichtbarkeit verleihen. Dazu stellen wir mit dem EPIZ einen Kooperationspartner von Arbeit und Leben in diesem Bereich vor:

EPIZ ist ein gemeinnütziger Verein und das Zentrum für Globales Lernen in Berlin. EPIZ hat diverse Planspiele und Handreichungen zu globalen Themen und Klimagerechtigkeit für die Arbeit mit Auszubildenden und Berufsschüler*innen verschiedenster Branchen entwickelt, die kostenfrei herunter geladen werden können.

Link zu den Publikationen

Arbeit und Leben Berlin-Brandenburg hat gemeinsam mit EPIZ ausgewählte Materialien aus dem großen Fundus für den Einsatz in der politischen Bildungsarbeit erprobt. Dazu wurde die digitale Fortbildungsreihe „Fit für Globales Lernen in beruflicher Bildung!“ konzipiert und umgesetzt. Die Reihe richtete sich an Multiplikator*innen der politischen Bildung und fokussierte Seminarkonzepte und Methoden für die Arbeit mit Auszubildenden aus den Bereichen Gesundheit, Lebensmittel, IT und Textil. 

Im Kontext von Globalem Lernen und beruflicher Bildung möchten wir ebenso auf einen Aufsatz von Werner Kuhlmeier und Thomas Vollmer hinweisen, in dem sie einen Ansatz einer Didaktik der beruflichen Bildung für nachhaltige Entwicklung vorstellen.

Der Beitrag diskutiert die strukturelle Verankerung von Bildung für nachhaltige Entwicklung in der beruflichen Bildung, woran sie bisher scheitert und was es für sie braucht.

"Ansatz einer Didaktik der Beruflichen Bildung für nachhaltige Entwicklung" (Artikel, pdf, deutsch)

Die Verbindung von Globalem Lernen, Politischer Bildung und beruflicher Bildung ist auch der Schwerpunkt, mit dem wir uns als Fachgruppe in der Zusammenstellung des kommenden Arbeit und Leben Jahrbuches beschäftigen, das Anfang 2022 erscheinen wird.

Neben theoretischen Überlegungen werden dort ebenso Praxisbeispiele und Methoden vorgestellt, die unsere Fachgruppen im Kinder- und Jugendplan aktuell entwickeln. Das Jahrbuch wird ebenso auf diesem Blog veröffentlicht werden.

Globalisierung, FG Global denken, lokal engagieren, Verantwortung entwickeln, Archive & Materialsammlungen, Globales Lernen, Globalisierung & Ökonomie


Politische Jugendbildung ist ein Angebot
der Jugendbildungsreferent*innen von
Arbeit und Leben DGB/VHS e.V.

BMFSJ

Home