Medien: Mitwirkungspotenziale und Handlungsoptionen in der digitalen Welt

images/fachgruppen/Fachgruppe-Medien.jpg

Wie kann die politische Bildung von digitalen Medien profitieren? Wo liegen Chancen und Grenzen beim Einsatz digitaler Werkzeuge in Bildungsprozessen? Was macht der digitale Wandel mit der Arbeitswelt? Wo ist die Balance zwischen Sicherheit und dem transparentem Menschen?

Die Fachgruppe Medien: Mitwirkungspotenziale und Handlungsoptionen in der digitalen Welt versucht diese und andere Fragen rund um den digitalen Wandel zu beantworten. 

Von Game of Thrones bis House of Cards. Politische Perspektiven in Fernsehserien

Politische Grundfragen werden nicht nur in Fachdebatten oder im politischen Betrieb ausgehandelt, sondern auch in Fernsehserien. Dazu liefert Anja Besand in der Schriftenreihe der BpB herausgegebene Band "Von Game of Thrones bis House of Cards" eine interdisziplinäre Perspektive. Hier entfalten populäre Serien  Potenzial, wenn man sie als Gegenstände der politischen Bildung versteht.

Weiterlesen

Digitale Tools in der Bildung

EBmooc ist der erste offene Online-Kurs für die Erwachsenenbildung. In einem Kurs von sechs Wochen Dauer (Gesamtumfang: 18 Stunden) können sich Lehrende und TrainerInnen, BeraterInnen und BildungsmanagerInnen wichtige Grundlagen und Werkzeuge der digitalen Erwachsenenbildung mit dem Internet aneignen. Sie müssen dafür nichts bezahlen, können sich die Zeit selbst einteilen und erhalten eine Teilnahmebestätigung. Ergänzend zum Selbststudium gibt es in der begleiteten Form auch Foren, Online-Meetings (Webinare) und Begleitgruppen zum Austausch mit anderen Interessierten.

Weiterlesen

[Interview] "Fake News"

Das Journal für politische Bildung hat ein neues Gesicht bekommen und das ist sehr auffällig. Dafür verantwortlich ist unter anderem Barbara Menke, die als Vorsitzende des Bundesausschusses politische Bildung den Relaunch zu verantworten hat. Mit ihr sprachen wir über die aktuelle Ausgabe "Fake News". 

Weiterlesen

  • 1
  • 2