Photo by Nyana Stoica on Unsplash

Verschwendungsfasten - politische Challenge

Die Karnevalszeit ist so gut wie vorbei und für viele Christen beginnt am Mittwoch die Fastenzeit. Doch vielleicht ist das "Verschwendungsfasten" der deutschen Umwelthilfe auch etwas für Nicht-Christ*innen?

Jedes Jahr wandern in Deutschland 18 Millionen Tonnen Lebensmittel in den Müll. Erst vor kurzem hat Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner ihre „Nationale Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung“ vorgestellt, mit dem Ziel, Lebensmittelabfälle bis 2030 zu halbieren. Die deutsche Umwelthilfe ruft gemeinsam mit foodsharing zu einer konkreten Fastenaktion gegen Lebensmittelverschwendung auf, die jede*r direkt umsetzen kann. Denn wenn es so weitergeht, wird Deutschland sein Ziel nicht erreichen.

Gefastet wird vom 6. März bis 20. April und zwar Lebensmittelverschwendung. Hier kann man mitmachen:
https://www.duh.de/verschwendungsfasten-2019/

 

 

SymbolfotoNyana Stoica