[Material] U18-Wahl

Grafik U18-Wahl / Deutscher Bundesjugendring

Am 26. September 2021 wird in Deutschland ein neuer Bundestag gewählt. Und auch wenn der Wahlkampf irgendwie noch nicht so richtig gezündet zu haben scheint: Die kommende Bundestagswahl wird einige Neuerungen bringen. Nach knapp 16 Jahren als Bundeskanzlerin tritt Dr. Angela Merkel nicht noch einmal an und das Bewerber:innenfeld tut sich derzeit schwer den Wahlkampf an die gegebenen Pandemieumstände anzupassen. Aber eines wird gleich bleiben: Wie auch in der Vergangenheit dürfen 16,5 % der Einwohner:innen in Deutschland nicht über die Zukunft dieses Landes mitentscheiden.

13,75 Millionen Menschen unter 18 haben noch kein aktives Wahlrecht bei der kommenden Bundestagswahl. Doch gerade Jugendliche interessieren sich stark für ihre politische Zukunft, was nicht nur durch zahlreiche Studien (z.B. SINUS-Studie 2020; FES-Studie 2021) immer wieder belegt wird, sondern auch sehr eindrucksvoll durch die Jugendbewegung "Fridays for Future" oder das aktuelle Gerichtsurteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz. Jugendliche beweisen immer wieder, dass ihnen die von den Erwachsenen zugestandene politische Teilhabe nicht ausreicht.

 Mit der U18-Wahl versucht die bpb und das BMFSFJ den zukünftigen Wähler:innen immerhin eine, wenn auch wirkungslose, Stimme zu geben. Wie auch in den vergangen Jahren sind Jugendliche aufgerufen in ihrer Kommune oder Region eines der Wahllokale aufzusuchen und dort rund um den 17. September wählen zu gehen. Einen praktischen Wahllokalfinder gibt es hier. (interessierte Einrichtungen können auch hier ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellen.)

Auf der offiziellen Website der U18-Wahl gibt es auch eine Toolbox mit einigen Postern rund um das Wahlsystem in Deutschland und den Ablauf der kommenden Bundestagswahl.

weitere Informationen:

https://www.u18.org/toolbox

 

Anmerkung der Redaktion: Auch Arbeit und Leben beteiligt sich an der Planung und Durchführung der U18-Wahl in einigen Bundesländern.

Wahl, Demokratie, Wahlen, Demokratie & Partizipation, Nützliches für die Bildungsarbeit


Politische Jugendbildung ist ein Angebot
der Jugendbildungsreferent*innen von
Arbeit und Leben DGB/VHS e.V.

BMFSJ

Home