Exportiere ICS

Abschlusskonferenz des Erasmus+-Projekts "Alternative Wege des Sprachenlernens"

Titel:
Abschlusskonferenz des Erasmus+-Projekts "Alternative Wege des Sprachenlernens"
Wann:
Di, 6. Oktober 2020, 11:00 h - 17:00 h
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung

Wie leicht lernt man eine (Zweit-)Sprache?Wie leicht lernt man eine (Zweit-)Sprache?

Das Hauptziel des europäischen Kooperation-Projektes „Alternative Ways to Learn a (Second) Language“ ist es, eine alternative Methode zum Erlernen einer neuen Sprache zu entwickeln. Denn wir sind überzeugt, dass jede*r in der Lage ist, eine neue Sprache zu lernen. Aber nicht immer mit den gängigen Methoden. Die fünf Partnerorganisationen kreierten deshalb ein kreatives und umfangreiches Toolkit. Die unterschiedlichen Methoden aus dem Toolkit können in unterschiedlichen Lernkontexten eingesetzt werden. Die Methoden wurden basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgewählt und unterstützen ein gehirn- und körpergerechtes Lernen.

Auf dieser Konferenz werden wir unsere Geschichte erzählen!

 

Tagesordnung

11.00 Uhr: Start und Begrüßung

  • “Why do we think that we will bring light to the people” – Arjen Barel, Storytelling Centre
  • Why “alternative”? Short intro to the project aims and results and overview of the situation in the partner countries – Arjen Barel, Storytelling Centre & Manon Crozet Elan Interculture
  • Erasmus + and results for Adult learning – Dominique Degryse, GO! CVO Brussel
  • “Storytelling, body movement and senses” – Lisa Verschraegen, GO! CVO Scala

1-2 p.m.: break

2-3 p.m.: workshop round 1

3-3.30 p.m.: break

3.30-4.30 p.m.: workshop round 2

4.30-5 p.m.: closure

 

Workshops zur Auswahl:

1. Neurosciences and alternative ways of learning: how does the brain learn? by Elan Interculturel

2. Move your body - strenghen your brain - with fun by Arbeit und Leben DGB/VHS NRW e.V.

3. Make an alternative lesson by GO!4. The alternative way to elaborate your themes by Storytelling Centre