Photo by Jess Watters on Unsplash

Weiter bilden, Gesellschaft stärken! - Weiterbildungstag 2018

Zum Deutschen Weiterbildungstag 2018 unter dem Motto „Weiter bilden, Gesellschaft stärken!“ werben wieder rund 500 Veranstaltungen und Aktionen auf originelle Weise für Bildung, Weiterbildung und Qualifizierung. Deutschlandweit erwarten die Veranstalter rund um den 26. September rund 100.000 Besucherinnen und Besucher. Im Fokus der diesjährigen Aktion steht der Beitrag von Bildung und Weiterbildung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Schirmherr ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Alle Informationen unter: www.deutscher-weiterbildungstag.de

Der gesellschaftliche Zusammenhalt ist heute durch vielfältige Herausforderungen bedroht. Die Ursachen dafür sind Globalisierung, Migration und ein rasanter Strukturwandel, getrieben durch die Digitalisierung sowie die wachsende demografische Lücke. Ausgrenzung, soziale Spaltung, zunehmender Populismus und eine wenig ausgeprägte Konfliktkultur tragen zudem zur Verschärfung der gesellschaftlichen Situation bei. Der Deutsche Weiterbildungstag 2018 stellt deshalb den gesellschaftlichen Zusammenhalt in den thematischen Mittelpunkt und zeigt, was berufliche, kulturelle und politische Weiter-Bildung sowie die allgemeine Erwachsenenbildung hierzu bereits leisten und darüber hinaus leisten können.

Im Rahmen der hochkarätig besetzten zentralen Auftaktveranstaltung am 25.09.2018 setzen sich die Teilnehmenden auf spannende Weise mit dem Thema Bildung als Beitrag zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts auseinander. Auf dem Podium diskutieren die Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Gesine Schwan, die Unternehmerin Sina Trinkwalder, die Familien- und Netzpolitikerin Nadine Schön MdB, Staatssekretär Björn Böhning vom BMAS und der Vorsitzende des Bildungsverbandes (BBB), Thiemo Fojkar. An der Veranstaltung im Haus der Kulturen in Berlin nehmen Akteure der Aus- und Weiterbildungsszene, Künstler, Politiker und Vertreter der Medien teil. Höhepunkt ist die Ehrung der Vorbilder der Weiterbildung. Ausgezeichnet werden Menschen und Initiativen, die eine besondere Geschichte der Weiterbildung erzählen und für das diesjähriges Motto stehen.

Welchen Beitrag Weiterbildung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt leisten kann, veranschaulichen auch die vielfältigen Veranstaltungen und Aktionen überall in Deutschland. Darin geht es um die Auseinandersetzung mit den Anforderungen der Digitalisierung auf unser Lernen und Arbeiten oder um gelungene Integration. Veränderungen im Wohnen in einer alternden Gesellschaft spielen genauso eine Rolle wie praktische Hilfen, um am Arbeitsplatz mithalten oder erfolgreich in eine neue Anstellung starten zu können.

Alle Veranstaltungen unter: www.deutscher-weiterbildungstag.de/events

Politische Plattform zum Deutschen Weiterbildungstag 2018:
Langfassung (PDF) | Kurzfassung (PDF)

 

 

 

Symbolbild:Jess Watters