[Website] Die Zukunft fest im Blick - 2050

Es ist etwas, was jede:r schon mal getan hat: Träumen wie die Welt in der nicht allzu fernen Zukunft aussehen wird. Früher träumten die Menschen eher von fliegenden Autos und Robotern. Heute überwiegt dagegen öfter die Angst vor den Folgen des Klimawandels. Doch ein Blick in die Zukunft kann mehr sein…

Die Welt im Jahr 2050 - Wird es eine Weltregierung geben? Werden Badfliesen aus kleinen Displays bestehen, die uns auch beim Zähneputzen noch mit Unterhaltung ablenken? Werden Produkte nach ihrem CO2-Preis bewertet? Wird es ein universales Grundeinkommen geben?

Das Projekt „Earth 2050“ des Sicherheitssoftwareanbieters Kaspersky sammelt auf der Website 2050.earth2050.earth Vorhersagen und Grafiken zur Zukunft unseres Planeten. In kurzen Häppchen und verteilt auf einem virtuellen Globus können sich die Besucher:innen der Website in eine andere Welt „träumen“. Dabei ist aber auch die ein oder andere Vision dabei, die eher nach einem Albtraum klingt…

Visionen entwickeln für 2050

Die Besucher:innen der Homepage können die Visionen auch kommentieren und eigene Vorschläge einreichen die allerdings durch eine Redaktion vor der Veröffentlichung geprüft werden.

Disclaimer: Das BSI warnte im Zuge des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine vor Produkten der Fima Kaspersky. (Quelle: bsi.bund.debsi.bund.de)

 

Text 03 Picture 05 Biodomes

Unterrichtsmaterial: mit Jugendlichen in die Zukunft schauen

Mit Jugendlichen über die Zukunft reden ist eine wichtige Aufgabe in der politischen Jugendbildung. Wir haben dafür die Methode „Zukunftsszenarien - Die Welt im Jahr 2050“ entwickelt. Hier können Jugendliche 5 verschiedene Zukunftsvisionen hören und darüber diskutieren. Die Unterrichtsmaterilaien sind unter einer freien Bildungslizenz veröffentlicht und können kostenlos genutzt werden:

2050.politische-jugendbildung.blog

Webseiten, Zukunft, Unterrichtsmaterial


Politische Jugendbildung ist ein Angebot
der Jugendbildungsreferent*innen von
Arbeit und Leben DGB/VHS e.V.

BMFSJ

Home