Photo by Yingchou Han on Unsplash

Was tut sich jugendpolitisch in Europa?

Am 17. Juli tagte in Bonn der Beirat des Bundes zur Umsetzung der EU-Jugendstrategie in Deutschland. Im Mittelpunkt der Beratungen standen der Vorschlag der Europäischen Kommission für eine neue EU-Jugendstrategie ab 2019. Die Ergebnisse fließen in die anstehenden Verhandlungen zwischen den Mitgliedstaaten auf Bundesebene ein.


Mitglieder im Beirat des Bundes zur Umsetzung der EU-Jugendstrategie in Deutschland sind Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis der Jugendhilfe in Deutschland. Der Bundesausschuss politische Bildung wurde im Beirat durch Hanna Lorenzen, Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung, vertreten. Die Träger der politischen Jugendbildung haben sich in der Umsetzung der vorangegangenen EU-Jugendstrategie und des Strukturierten Dialogs aktiv eingebracht.


Die drei Aktionsfelder der neuen EU-Jugendstrategie „Beteiligung“, „Begegnung“ und „Befähigung“ sind besser auf die Bedürfnisse Jugendlicher zugeschnitten und erleichtern es den Mitgliedstaaten, konkrete jugendpolitische Akzente zu setzen. Die Jugendarbeit erhält im Aktionsfeld „Befähigung“ und durch eine eigene Youth Work Agenda mehr Anerkennung und Möglichkeiten, die Praxis, Ausbildung und Forschung europaweit voranzubringen. Richtig angelegt kann die geplante Einführung eines/einer EU-Jugendkoordinator/in jugendpolitischen Anliegen in Europa ressortübergreifend Rückenwind und Verbindlichkeit geben.


Der Beirat unterstützt das Vorhaben den EU-Jugenddialog inklusiver zu gestalten. Noch mehr Jugendliche sollen in Online wie Offline-Formaten beteiligt sein. Regionale und kommunale Strukturen der Kinder- und Jugendarbeit sowie die bundesweite Reichweite der Trägerlandschaft der politischen Jugendbildung nehmen hier Schlüsselrollen ein, um Jugendliche zur Beteiligung zu befähigen und einen Beitrag zur Demokratieförderung zu leisten. Sie sollten daher eng in die nationale Umsetzung der EU-Jugendstrategie eingebunden werden.

 

Hanna Lorenzen für den Bundesauschuss Politische Bildung (bap) e.V.- Arbeitsgruppe GEMINI

 

 

Symbolbild:Yingchou Han