Photo by Kelly Sikkema on Unsplash

[Stellenangebot] Zwei Stellen im Projekt "Mobiles Beratungsteam gegen Rechtsextremismus Hamburg“

Im Rahmen des Projektes Mobiles Beratungsteam gegen Rechtsextremismus Hamburg (MBT) schreibt Arbeit und Leben Hamburg e.V. zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen aus:

1) Eine bis zum 31.12.2024 vorbehaltlich der jährlichen Neubewilligung der Fördermittel befristete Stelle. Gesucht wird ein_e Bildungsreferent_in mit Beratungstätigkeiten mit einem Stellenumfang von 30 WStd. (75 v.H.).

2) Eine bis zum 31.12.2020 befristete Stelle im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung. Gesucht wird ein_e Bildungsreferent_in mit Beratungstätigkeiten mit einem Stellenumfang von 30 WStd. (75 v.H.).

In Auseinandersetzung mit der extremen Rechten und Ideologien der Ungleichwertigkeit wie Rassismus und Antisemitismus unterstützt das Mobile Beratungsteam gegen Rechtsextremismus als unabhängige Einrichtung Einzelpersonen, Organisationen und Institutionen durch Angebote in den Bereichen Beratung und Bildung, Monitoring und Publikationen.

Wir arbeiten in einem diversen Team und sehen marginalisierte Perspektiven in der Migrationsgesellschaft bei der Arbeit gegen Rechts als eine Qualifikation an. Daher möchten wir besonders Migrant*innen, People of Color sowie Schwarze Menschen zu einer Bewerbung ermutigen.

Weitere Einzelheiten zu den Ausschreibungen finden sich hier: https://hamburg.arbeitundleben.de/jobs

Um Bewerbungen der richtigen Stelle zuordnen zu können wird um eine explizite Bezugnahme auf die ausgeschriebene Laufzeit der jeweiligen Stelle gebeten!