Sexualitäten, Geschlechter und Identitäten - Bausteine für die Jugendbildung und den Unterricht

Kontroverse Diskussionen und Polemiken haben in den letzten Jahren schon mehrfach das Thema „sexuelle Vielfalt im Unterricht“ begleitet. Mit einem neuen Band der Reihe „Themen und Materialien“ bietet die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb nun Informationen für Unterrichtende in der Schule und der außerschulischen Jugendarbeit zu Themen wie Homosexualität oder geschlechtliche Identität an. Die Publikation beleuchtet unterschiedliche Aspekte des Themas in acht Bausteinen, die auch einzeln im Unterricht genutzt werden können.

Dabei geht es um die vielfältigen gesellschaftspolitischen Dimensionen rechtlicher und sozialer Anerkennung von Sexualitäten, Geschlechtern und Identitäten. Dementsprechend beleuchten die acht Bausteine, die im Unterricht einzeln eingesetzt werden können, verschiedene Aspekte: Sie stellen etwa einen internationalen Vergleich in den Mittelpunkt, diskutieren Geschlechternormen im Sport, thematisieren Kleiderordnungen und Spielzeugwelten, fragen nach Repräsentationen in Film und Musik, erarbeiten Verfolgung und Diskriminierung von Homo- und Transsexualität in der Geschichte oder eröffnen den Blick auf die aktuelle rechtliche Situation in Deutschland mit den jüngsten Stichworten "Ehe für alle" und "Drittes Geschlecht". Der Band will einen Beitrag zu politischen Urteilsbildung leisten und damit Diskriminierungen in unserer Gesellschaft entgegenwirken. Die Reihe „Themen und Materialien“ umfasst didaktisch aufbereitete Arbeitsmaterialien für die schulische und außerschulische politische Bildung, die Materialien vermitteln Grundlagen und praxisnahe Anregungen für handlungsorientiertes Lernen in den verschiedenen gesellschaftswissenschaftlich orientierten Fächern sowie in Seminaren und Kursen der außerschulischen politischen Jugendbildung. In der Einleitung beschreibt Susanne Offen die gesellschaftliche Bedeutung des Themenfeldes – auch vor dem Hintergrund konservativer und rechter Kampagnen, zieht Verbindungslinien zu Erkenntnissen der Gender, Queer und Sexuality Studies sowie Aktivitäten sozialer Bewegungen und formuliert Herausforderungen und Aufträge für die politische Bildung. Der Band steht zum Download zur Verfügung und ist bei der bpb bestellbar (http://www.bpb.de/shop/lernen/themen-und-materialien/275375/sexualitaeten-geschlechter-und-identitaeten).