[Quiz] Beutelsbacher Konsens - Alles gewusst?!

Symbolbild von Gerd Altmann auf Pixabay

Worin liegt eigentlich dieser Konsens und wie war das nochmal mit dem Überwältigungsverbot? Testet Euer Wissen im Quiz zum Beutelsbacher Konsens.

Für die politische Bildung ist der Beutelsbacher Konsens eine zentrale Grundlage. Das Indoktrinationsverbot, das Kontroversitätsgebot und das Ziel, Schüler*innen und/oder Lernende im Allgemeinen dazu zu befähigen, politische Situationen und ihre Interessenslage zu analysieren und zu beurteilen, sind die drei Prinzipien, an denen sich politische Bildner*innen orientieren.

Die Auseinandersetzung mit dem Beutelsbacher Konsens gehört daher auch zum Grundlagengerüst der politischen Bildungsarbeit für angehende Bildner*innen. Und so ist dieses Quiz als Ergänzung zu analogen Fortbildungen für Multiplikator*innen und Interessierte, die in der politischen Bildung aktiv werden möchten, entstanden.

Wenn Ihr mehr wissen möchtet, was genau das Überwältigungssverbot besagt, auf welche Grenzen das Kontorversitätsgebot stößt und wie die aktuelle Diskussion rund um den Konsens in der politischen Landschaft aussieht, dann macht beim Quiz mit! Die Umfrage ist anonym.

Mehr Hintergrundwissen zu dem Entstehungskontext des Beutelsbacher Konsenses und den Grundprinzipien erfahrt Ihr auch in dem aktuellen Beitrag auf dem Webportal www.profession-politischebildung.deWebportal www.profession-politischebildung.de des Bundesausschusses Politische Bildung e.V. (bap).

Vielen Dank an Özge Özgemir und Florian Markmann für die Mitwirkung am Quiz.

 

 

Beutelsbacher Konsens, Quiz


Politische Jugendbildung ist ein Angebot
der Jugendbildungsreferent*innen von
Arbeit und Leben DGB/VHS e.V.

BMFSJ

Home