Offener Brief von Seminarleiter*innen der Politischen Bildung

Screenshot der Seite wir-staerken-die-demokratie.de

Seminarleiter*innen von Arbeit und Leben Berlin haben sich zusammengeschlossen und einen Offenen Brief zu den prekären Arbeitsbedingungen von selbstständigen Teamenden der Politischen Bildung veröffentlicht. Sie fordern mehr Mitbestimmung und finanzielle Absicherung, besonders zu Pandemiezeiten.

Damit weisen die nebenamtlichen Miterabeiter*innen auf strukturelle Probleme in der politischen Bildungsarbeit und eine wichtige Debatte hin. Die Auseinandersetzung mit und für gute Arbeitsbedingungen ist ein Kernthema von Arbeit und Leben weshalb auch die Lobbyarbeit im Sinne der selbstständigen politischen Bildner*innen konstanter Teil des Austauschs mit den Fördermittelgebern auf Bundesebene ist. Denn diese müssen letztendlich die Adressat*innen der Kritik und der Forderungen sein.

Den Brief gibt es auf der Homepage https://wir-staerken-die-demokratie.de/https://wir-staerken-die-demokratie.de/.

Mitbestimmung, Teamende, Demokratie, Seminarleiter*innen, Politische Bildner*innen, Gute Arbeit


Politische Jugendbildung ist ein Angebot
der Jugendbildungsreferent*innen von
Arbeit und Leben DGB/VHS e.V.

BMFSJ

Home