no copyright
andrsch85

Neue bpb-Zweigstelle in Gera

Nach Bonn und Berlin bekommt die Bundeszentrale für politische Bildung einen dritten Standort: Gera in Thüringen.

40 Kolleg*innen sollen bald in der drittgrößten Stadt Thüringens einen "Campus der Demokratie" beleben, das teilte das BMI auf seiner Homepage mit. Ein Schwerpunkt soll dabei vor allem auf dem durch den Strukturwandeln veränderten ländlichen Raum liegen. So heißt es beim BMI, dass die neue Zweigstelle durch  "aktivierende und beteiligungsorientierte Veranstaltungsformate und aufsuchende politische Bildung" wirken soll. Die Ansiedlung gehört zum Programm Gleichwertige Lebensverhältnisse des Bundesministeriums für Inneres, Bau und Heimat.

Das Ministerium begründet seine Entscheidung auch mit der guten Verkehrsanbindung, dem akademischen und kulturellen Angebot in der Stadt sowie der Nähe zur Universitätsstadt Jena sowie zu deren Forschungseinrichtungen.

In Thüringen gilt die Stadt Gera und das Umland als eine der Hochburgen der AfD. Fast hätte die Partei den Oberbürgermeister gestellt. 

 

Quellen:

PM des BMI: "Gleichwertige Lebensverhältnisse: Neuer Standort der Bundeszentrale für politische Bildung im thüringischen Gera"

BMI: "Gleichwertige Lebensverhältnisse"

Der Spiegel: "AfD scheitert in Stichwahl um Oberbürgermeisteramt"