Machtkritische Bildungsmaterialien zur Digitalisierung

Photo by NESA by Makers on Unsplash

Die Vom F3_kollektiv m Rahmen des Projekts #digtal_global entstandenen machtkritischen Bildungsmaterialien zur Digitalisierung sind nun auf der Projektseite #digital_global frei verfügbar. Die #digital_global-Bildungsmaterialien führen mit 10 Übungen in die Themen Digitalisierung und Globalisierung ein. Vom Kartenspiel über einen Zeitstrahl hin zu Präsentationen für Stationen-Methoden – die digitalen Tools (Materialien) und zugehörigen Methodenbeschreibungen können ab sofort für Workshops frei genutzt werden.

So lernen die Teilnehmer*innen z.B. im Modul "Gender" wie Hashtags weltweit als empowernde Strategien gegen Gewalt genutzt werden. Sie setzen sich mit Hashtags aus Argentinien, Chile, Kolumbien, den USA und Deutschland auseinander. In „Wer programmiert für wen?“ wird hinter den Vorhang der vermeintlich neutralen digitalen Technologien geschaut.

In einer anderen Übung lernen Teilnehmer*innen die sozial-ökologischen Auswirkungen des Lithium-Bergbaus in Lateinamerika kennen. Außerdem setzen sie sich mit Protesten in Bolivien auseinander und erfahren, welche Technologien von deutschen Unternehmen entwickelt werden. Anhand von sechs Stationen beschäftigen sie sich mit Technologien zur Rohstoffgewinnung, der Herstellung, Nutzung und Entsorgung eines Handys. Mittels einer kollaborativen Präsentation teilen sie dieses Wissen miteinander.

Globalisierung, Digitalisierung, FG Medien: Mitwirkungspotenziale und Handlungsoptionen in der digitalen Welt, Empowerment, Rohstoffe, Machtkritische Bildung , Globalisierung & Ökonomie


Politische Jugendbildung ist ein Angebot
der Jugendbildungsreferent*innen von
Arbeit und Leben DGB/VHS e.V.

BMFSJ

Home