Symbolbild
Photo by visuals on Unsplash

[Linksammlung] politische Bildung und Corona KW 17

Durch Corona erlebt die ganze Welt derzeit eine noch nicht dagewesene Ausnahmesituation. Auch für die politische Jugendbildung, die aus gutem Grund vor allem auf Präsenzseminare setzt, ist das eine Herausforderung. Mit dieser Linksammlung wollen wir auf nützliche Tipps, spannende Informationen und wertvolle Denkanstöße verweisen.

Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds reagiert mit Sonderförderung auf Corona-Krise

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds stellt angesichts der Corona-Pandemie Sonderfördermittel in Höhe von insgesamt 373.000 Euro zur Verfügung. Die Gelder sollen Menschen und Organisationen zugute kommen, die durch die Corona-Pandemie besonders bedroht sind:

  • Organisationen, die sich um die NS-Opfer in der Tschechischen Republik kümmern, die aufgrund ihres Alters und der durchgemachten Qualen zu den am stärksten Betroffenen zählen,
  • „Brückenbauern“, die sich in den letzten Jahren maßgeblich für die Verbesserung der deutsch-tschechischen Beziehungen eingesetzt haben und durch die Corona-Krise in eine schwierige finanzielle Lage geraten sind - wie etwa Künstler, Kulturinstitutionen, Vereine für Kultur- und Jugendarbeit oder Verlage,
  • Initiativen, die im deutsch-tschechischen Grenzgebiet medizinische und soziale Dienste für besonders von der Corona-Pandemie bedrohte Personen leisten. (Quelle: http://www.fondbudoucnosti.cz)

Weitere Informationen:

Programm zur Unterstützung deutscher und tschechischer Brückenbauer bei der Überwindung der Corona-Krise

Sonderförderung für Initiativen, die im deutsch-tschechischen Grenzgebiet medizinische und soziale Dienste für besonders von der Corona-Pandemie bedrohte Personen leisten

 

Online lernen in Corona-Zeiten: Das Thema Inklusion einmal anders

Das neue Online-Material der christoffel blindenmission bringt den Schülerinnen und Schülern das Thema Inklusion mal von einer ganz anderen Seite näher. Über interaktive Aufgaben und Tools lernen diese, was ein respektvolles Miteinander bedeutet. Sie werden selbst aktiv und kreativ und erfahren, wie sie sich für ein Zusammenleben in einer inklusiven Welt einsetzen können.

Dabei arbeiten Schülerinnen und Schüler in Eigenverantwortung und lernen ganz nach ihren Bedürfnissen. Dies ermöglichen zahlreiche Differenzierungselemente, zum Beispiel Visualisierungen längerer Texte oder Zusatzaufgaben. Zudem können Inhalte mit einem Klick in vereinfachter Sprache angezeigt werden.

weitere Informationen:

www.cbm.de

 

Kreisläufe einfach und schnell erstellen und gestalten

Wie hängt das eine mit dem anderen zusammen und was folgt daraus? Wer in der Bildungsarbeit gerne mit Kreisläufen arbeitet, wird im Kreislauftool vom ebildungslabor ein kleines und einfaches Programm zur Visualisierung vorfinden.

weitere Informationen:

kreislauftool.de

 

Wird die Corona-Krise zur Bildungskrise?

In vielen Ländern Europas werden die Schüler seit einigen Wochen online zuhause unterrichtet, weil die Schulen zur Pandemiebekämpfung geschlossen sind. Dabei haben nicht alle Kinder einen eigenen Computer, manche haben nicht einmal Internet. Europäische Pressestimmen beklagen die sich dadurch verschärfende soziale Ungleichheit, mahnen aber auch zur Vorsicht bei der Wiedereröffnung der Schulen. 

weitere Informationen: 

www.eurotopics.net

 

Katastrophenkommunismus oder Barbarei

Slavoj Žižek hat mit »Pandemic! Covid-19 Shakes the World« eine der ersten Deutungen der Covid-19-Pandemie in Buchform vorgelegt, und das in einer Geschwindigkeit, die der Dynamik des Gegenstands nur wenig nachsteht.

weitere Informationen:

jungle.world

 

Nicht jede Krise ist eine Chance

Die Corona-Krise legt offen, dass eine andere Gesellschaft möglich ist. Ob sie unter den jetzigen Bedingungen eine bessere wird, ist allerdings zu bezweifeln erklärt der Soziologe Klaus Dörre.

jacobin.de