Jugenddialog-Event: Junge Menschen bewegen – Was brauchen wir für nachhaltige Mobilität?

© Arie Wubben on Unsplash

Wie kann eine nachhaltige Mobilität für alle gelingen? Was sind die Probleme und was wird gefordert? Über diese und andere Fragen rund um Mobilität als Voraussetzung für Inklusion, Selbstbestimmung, Emanzipation und Partizipation können junge Menschen mit politisch Verantwortlichen beim Jugenddialog-Event am 16. Juni 2021 (17.30 – 20.00 Uhr) online diskutieren. Mit dabei ist unter anderem die Landtagsabgeordnete Silke Gericke (Bündnis 90/Die Grünen) als Vorsitzende des Arbeitskreises Verkehr im Landtag Baden-Württemberg.

Ideen, Anliegen und Lösungsvorschläge rund um eine nachhaltige Mobilität fließen in einen Ideenpool und werden auf der nächsten EU-Jugendkonferenz in Slowenien mit EU-Politiker*innen diskutiert. Darüber hinaus werden die Ergebnisse in die politischen Prozesse in Deutschland eingebracht.

Anmeldungen bis 15.06. unter https://www.dbjr.de/formulare/jd-mobil/. Weitere Informationen auf den Seiten des Jugenddialogs.

Die Jugenddialog-Veranstaltung wird vom Deutschen Bundesjugendring gemeinsam mit dem Stadtjugendring Heidelberg e.V., dem Kreisjugendring München-Stadt und der Unterstützung der Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUNDjugend) umgesetzt.