Fremdelt die Jugend mit der Demokratie?

Screenshot Arbeit und Leben

Pflichtlektüre für politische Bildner*innen: Wie haben junge Deutsche 2017 gewählt? 

"Junge Menschen sind unpolitisch und interessieren sich nicht für Politik? Alles Quatsch! Die Friedrich-Ebert-StiftungFriedrich-Ebert-Stiftung hat den Think Tank dIpart beauftragt, sich die Beteiligung junger Wähler_innen an der Bundestagswahl 2017 und ihre politischen Einstellungen genauer anzuschauen und damit auch mit ein paar Vorurteilen aufzuräumen. Der Bericht liefert spannende Erkenntnisse für Politikmacher_innen und politische (Jugend)Bildner_innen. Denn wie wir alle wissen, ist nach der Wahl vor der Wahl." [Quelle: Friedrich-Ebert-StiftungFriedrich-Ebert-Stiftung]

 

Die Studie zum DownloadDie Studie zum Download [PDF]

 

 

 

 

Publikation, Broschüre, Buch, aktuelle Politik


Politische Jugendbildung ist ein Angebot
der Jugendbildungsreferent*innen von
Arbeit und Leben DGB/VHS e.V.

BMFSJ

Home