'Dirty Capitalism' - Politische Bildung & Kapitalimus

Die Tagung des Forums kritischer politischer Bildung aus dem Frühjahr lässt sich jetzt auch auf youtube anschauen. Die meisten Vorträge sind dort hochgeladen und ermöglichen Interessierten einen Einblick in verschiedene Facetten der Beschäftigung mit dem Kapitalimus in der Politischen Bildung.

Im Vortrag von Sonja Bucken, Lukas Oberndorfer und Ruth Sonderegegr geht es um das Konzept des "Dirty Capitalism", der es ermöglichen soll eine Analyse der heutigen Gesellschaft vorzunehemen und am Kapitalimusbegriff festhält ohne diesen auf Klassen, Akkumulationsdynamik, Mehrwertproduktion und Lohnarbeit zu verkürzen.

Stefanie Hürtgen geht davon aus, dass einerseits objektivistische Erklärungen der politischen Ökonomie die Perspektive auf das eigene Handlen und Verantwortung erschweren und andererseits individualistische Analysen stark auf das Individum und Konsumverhalten  fokusieren. Sie schlägt stattdessen eine konzeptionellen Repolitisierung von Alltagshandeln in der Lehre vor, um Kritische Politische Ökonomie aus subjektorientierter Perspektive zu praktizieren.

Bettina Lösch und Jan Niggemann gehen im Gespräch den Fragen nach: Wie ist der gegenwärtige Stand der klassentheoretischen Analyse
und Debatte? Wie wird Klasse nichtökonomistisch gedacht – auch im Verhältnis zu anderen sozialen Ungleichheitskategorien? Was wird unter dem Konzept Klassismus verstanden? Warum spielt Bildung / politische Bildung eine eher geringe Rolle in-
nerhalb der Debatte um "Neue Klassenpolitik"?

Hannah Heller und Valentin Sagvosdkin beschäftigen sich mit neoliberalen Diskursen. Insbesodnere damit wie sie beispielsweise von der Erzählung über „Den Markt“ reproduziert werden und welche Rolle politische und ökonomische Bildung dabei spielen.

Ganz Theoretisch geht es bei Alex Demirović um einen Materialistischen Bildungsbegriff. Ausgehend von Marx Analyse der politischen Ökonomie wird dargestellt, wie sich das Verständnis des Subjekts dadurch ändert und welche Konsequenzen das für den Bildungsbegriff hat.

Wer viel Energie hat kann sich auch alles hintereinadern in der Playlist reinziehen.

Ökonomie, Kapitalsmus


Politische Jugendbildung ist ein Angebot
der Jugendbildungsreferent*innen von
Arbeit und Leben DGB/VHS e.V.

BMFSJ

Home