bap - Preis Politische Bildung 2019: bis 1 . März online bewerben

BapVielfalt in unserer Gesellschaft ist eine Tatsache. Die Frage, wie wir zusammenleben wollen, was den gesellschaftlichen Zusammenhalt ausmacht, müssen wir miteinander aushandeln.
Unter dem Motto „Wir müssen reden! - Über gesellschaftlichen Zusammenhalt sprechen: vor Ort — offen — mit allen“ vergibt der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) 2019 zum sechsten Mal den "Preis Politische Bildung".

Der bap möchte mit der Ausschreibung des Preises erreichen, die Potenziale und Leistung der politischen Bildung sichtbarer und öffentlicher zu machen.  

Der Preis Politische Bildung wird alle zwei Jahre mit einem jeweils wechselnden thematischen Fokus ausgeschrieben. Er wird vom bap mit Unterstützung durch und in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) vergeben.

Die Preise sind mit 3.000 Euro dotiert. Derzeit ist geplant, dass die Preisverleihung im Sommer in Berlin durchgeführt wird. Ort und Termin werden noch bekanntgegeben. Bewerbungen werden ab sofort bis zum 1. März 2019 ausschließlich online über das Online-Formular entgegen genommen.

Die detaillierte Ausschreibung entnehmen Sie dem Flyer zum Wettbewerb, den Sie bei uns in größerer Auflage zur Weitergabe durch Sie bestellen können. Ebenfalls bieten wir die Verwendung des Flyers als Beilage in Ihren Zeitschriften und anderen Publikationen an.  
Bitte melden Sie Ihren Bedarf bis zum 9.11.2019 online zurück unter diesem Link. Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Bestellung per Mail. Weitere Informationen zum Preis finden Sie auf der Website des bap.