• Gute Arbeit und Bildungsgerechtigkeit

    Gute Arbeit und
    Bildungsgerechtigkeit

    Das Übergangsmanagement Schule-Beruf ist ein klassisches Arbeitsfeld in der politischen Bildung von ARBEIT UND LEBEN und damit auch der Fachgruppe: "Für gute Arbeit und Bildungsgerechtigkeit". Seit den 1980er Jahren begleiten wir junge Menschen partiell in genau diesem Lebensabschnitt.

    Interessiert mich ...

  • Soziale Gerechtigkeit gegen Ausgrenzung und Rassismus

    Soziale Gerechtigkeit
    gegen Ausgrenzung und Rassismus

    Die Fachgruppe für "Soziale Gerechtigkeit gegen Ausgrenzung und Rassismus" sucht nach neuen Wegen, soziale Gerechtigkeit und gesellschaftliche Ausgrenzungsmechanismen zu thematisieren und das Recht auf Teilhabe für Alle und solidarisches Miteinander zu unterstützen.

    Interessiert mich ...

  • Global denken, lokal engagieren, Verantwortung entwickeln

    Global denken, lokal engagieren, Verantwortung entwickeln

    Die Fachgruppe "Global denken, lokal engagieren, Verantwortung entwickeln" engagiert sich zu den Schwerpunktthemen: Globalisierung, soziale Gerechtigkeit, Ökologie und Nachhaltigkeit, Sensibilisierung für das Ehrenamt.

    Interessiert mich ...

  • Medien: Mitwirkungs­potenziale und Handlungs­optionen in der digitalen Welt

    Medien: Mitwirkungs­potenziale und Handlungs­optionen
    in der digitalen Welt

    Die Fachgruppe „Medien: Mitwirkungspotenziale und Handlungsoptionen in der digitalen Welt“ beschäftigt sich mit den Chancen und Herausforderungen der neuen Medien für die Politische Bildung. Aber auch klassische Medien, journalistisches Arbeiten, die Entstehung von Nachrichten und die Wirkung von Bildern sind Themen der Fachgruppe.

    Interessiert mich ...

[Material] Brief an einen unbekannten Freund

"Hallo mein Freund! Wir kennen uns noch nicht, aber wenn Du diesen Brief gelesen hast, wirst Du schon ein wenig über mich erfahren haben. Und wenn wir uns treffen, was mich sehr freuen würde, würde ich gerne erfahren, wer Du bist und welche Geschichte Du zu erzählen hast." so beginnt der Brief von Freydun, Dejen, Alah, Amin, Brhane, Pasarjo, Stephen, Abdulaye, Lamin, Andy, die diesen im Rahmen eines "empowered by democracy"-Seminars geschrieben haben.

Weiterlesen

re:watch --> re:publica

Vergangene Woche fand die 13. re:publica - unter dem Motto "tl;dr" in Berlin statt. Wohl schon lange nicht mehr war das Programm so dicht gepackt. Bis zu 20 Workshops und Vorträge waren teilweise im selben Zeitslot zu hören. Keine*r konnte also alles mitnehmen. Dankenswerterweise stellt die re:publica nach und nach die meisten Vorträge online. Wir haben uns durch die weit über hundert Videos geklickt und die hoffentlich spannendsten für euch ausgewählt. Los gehts:

Weiterlesen

20.000 Travel-Pässe für deine Europa-Reise

DiscoverEU gibt jungen Menschen die Möglichkeit, Europa und seine atemberaubenden Landschaften und pulsierenden Städte kennenzulernen. Auf Entdeckungsreise geht es mit dem Zug, in Ausnahmefällen auch mit anderen Verkehrsmitteln. Andere Reisende treffen, die eigene Unabhängigkeit genießen, Selbstvertrauen tanken und dich europäisch fühlen – das alles ist DiscoverEU. Jedes Jahr gibt es zwei Bewerbungsrunden, in denen die EU Travel-Pässe an ausgewählte Teilnehmer/innen vergibt.

Weiterlesen

[Save the Date] Rassismuskritik für Einsteiger*innen

Die Jugendbildungsarbeit bei Arbeit und Leben steht im Jahr 2019/2020 unter dem Motto „Für soziale Gerechtigkeit, gegen Ausgrenzung und Rassismus“. In diesem Zusammenhang organisiert Arbeit und Leben vom 30.09.-02.10.2019 in Hannover eine Multiplikator*innen-Schulung „Rassismuskritik für Einsteiger*innen“.

Weiterlesen

[Webinar] Digital-Camp 2019

vom 20. - 24. Mai berichten Referent*innen aus der Praxis in zehn Webinaren, wie Non-Profit-Organisationen die Chancen der Digitalisierung nutzen können. Dahinter steckt weit mehr als der Einsatz digitaler Tools und der Umgang mit neuen Technologien. Es geht vielmehr um die Bereitschaft, sich mit eigenen Strukturen, Kernprozessen und Strategien innerhalb der Organisation zu befassen und Veränderungen anzustoßen.

Weiterlesen

Filterblasen platzen lassen - Talking Europe

„Meinungsblasen“ prägen den gesellschaftlichen Diskurs in ganz Europa. Das Phänomen ist nicht neu. Schon immer wurden Menschen hinsichtlich ihrer gesellschaftlichen Ansichten und politischen Überzeugung durch ihr soziales Umfeld geprägt. Allerdings beschleunigen mediale und technologische Entwicklungen diesen Trend und verfestigen so bestehende Abgrenzungen. Gleichzeitig verlieren mit Gewerkschaften, Kirchen und Parteien die Institutionen vielerorts an Bedeutung, die traditionell dem (Meinungs-)Austausch zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen dienten. Talking Europe möchte diese Meinungsblasen zum Platzen bringen.  

Weiterlesen

Verlorene Mitte - viel diskutierte FES-Studie online

"Deutschland ist in Unruhe. Hass, Abschottung und Gewalt stehen Solidarität und zivilgesellschaftlichem Engagement gegenüber. Rechtsextreme Gruppen treten öffentlichkeitswirksam an der Seite »normaler« Bürgerinnen und Bürger auf, rechtspopulistische Forderungen und Diskurse erhalten scheinbar immer mehr Raum in Politik und Debatte. Wie weit sind rechtsextreme und menschenfeindliche Einstellungen tatsächlich in die Mitte der Gesellschaft eingedrungen? Haben Polarisierungen und Konflikte die Norm von der Gleichwertigkeit aller Gruppen verschoben? Gegen wen richtet sich die Ablehnung? Ist die demokratische Mitte geschrumpft oder verloren?" [Quelle: Friedrich Ebert Stiftung]

Weiterlesen